English中文 EspañolFrançaisItaliano日本語한국어Portuguêsру́сскийNederlands

Du hast deine Unterkunft hergerichtet, eine Buchung bestätigt und deine Gäste kommen an. Aber ist ihnen auch bewusst, dass sie nicht unbedingt in ein Hotel einchecken? Wenn ein Gast ein kontinentales Frühstück und selbstschließende Türen erwartet (oder einen Wäscheservice und ein Zimmer, mit dem er umgehen kann, wie er möchte), dann sind eure Erwartungen vermutlich nicht die gleichen. Das kann zu weniger erfreulichen Reisen und Bewertungen führen – was für alle Beteiligten enttäuschend ist.

Fast 40 % aller Buchungen werden von Gästen vorgenommen, die Airbnb vorher noch nie genutzt haben. Um diesen Reisenden zu erklären, dass sie in deiner Unterkunft ein einzigartiges Erlebnis erwartet, bei dem sie sich wie ein Einheimischer fühlen können, erhält jeder neue Gast vor seiner Ankunft folgende E-Mail:

Zusätzlich zu dieser E-Mail werden alle neuen Gäste auch darauf hingewiesen, dass diese Unterkunft möglicherweise anders als ein Hotel funktioniert. Hierfür haben wir dem unten stehenden Abschnitt zu den Hausregeln einige neue Punkte hinzugefügt. Alle neuen Gäste müssen die Hausregeln lesen und bestätigen, bevor sie die Buchung abschließen können. Damit erkennen sie auch an, dass sich Reisen mit Airbnb von anderen Formen des Reisens unterscheiden:

Dies sind nur einige unserer Maßnahmen, die deine Gäste auf ihren Aufenthalt bei dir vorbereiten sollen. Und denk dran: Du selbst bestimmst, wer bei dir übernachtet. Hast du weitere Ideen dafür, wie du Gäste noch besser auf ihren Aufenthalt bei dir vorbereiten kannst? Teile sie uns gerne im Community Center mit.