Wann ist man in einer Stadt zuhause? Wenn man dort gelebt hat? Wenn man alle lokalen Spezialitäten probiert und die verschiedensten Wege entlanggewandert ist? Wenn man sich gehörig verlaufen und trotzdem nach Hause gefunden hat?

So viel ist klar: Wir finden, dass man eine Stadt nicht kennenlernt, wenn man sie anhand einer To-Do-Liste abhakt. In den immergleichen Hotelzimmern übernachtet. Und auch nicht beim Schlangestehen vor Sehenswürdigkeiten und generischen Selfies vor Wahrzeichen.

Sind es nicht oft die Menschen, Orte und Plätze, die uns zufällig begegnen, welche uns dann tatsächlich in Erinnerung bleiben?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, haben wir uns mit dem Kreuzberger Künstlerkollektiv 44flavours zusammen getan und sind mit einigen der spannendsten Menschen Berlins um die Häuser gezogen. Wir haben ihre Geschichten gehört und ihre Herzensorte besucht.  Wir haben sie gefragt: Was macht Berlin eigentlich zu eurem Berlin?

Das Berlin #LiveThere Haus

Das Kollektiv 44flavours hat diese Berlinmomente und Sichtweisen auf die Stadt in eine Ausstellung gegossen. Entstanden ist das Berlin #LiveThere Haus – ein Ort zum Zusammenkommen, Entdecken, Mitmachen – und mit ihm eine Ausstellung, die von den Geschichten der Berliner lebt: Mit dabei sind zum Beispiel der Berliner Autor Michael Nast und die Food-Expertin Mary Scherpe vom Blog Stil in Berlin, oder die jungen Modekennerinnen und Mamas Nike und Sarah von This is Jane Wayne und die Choreographin Nikeata Thompson.

Im #LiveThere Haus lernt ihr die Orte kennen, die Berlinern wirklich etwas bedeuten. Die Ausstellung hält dafür ein paar ungewöhnliche Wege bereit: Sprechende Kaffeekannen, die vom Leben und der Liebe erzählen. Gigantische Bücher, die euch an verborgene Plätze bringen. Gerahmte Momente aus dem Berliner Leben. Und am Wichtigsten ist, dass auch ihr mitmacht: Aus euren Geschichten rund um eure Berliner Herzensorte wird sich das #LiveThere Haus speisen und somit weiterwachsen.

Das Programm

Und wer noch tiefer in diesen urbanen Kosmos eintauchen mag, kann direkt weiter zu einem der Workshops, geleitet von eben jenen Berlinern. Dort könnt ihr z.B. alles über Craft Bier lernen und mit Sarah und Nike und ihren Kindern Masken basteln. Oder mit Michael Nast bei einem Glas Wein über die Liebe lamentieren. Oder vom Modeblogger Fabian lernen, wie sich die Welt der Mode durch LGBTQ Einflüsse verändert. Oder ihr kommt einfach und erzählt uns von euren Lieblingsorten beim Familien-BBQ. Oder vor dem Yoga am Morgen. Ganz wie ihr mögt.

Eine extra Anmeldung zu den kostenlosen Sessions und Workshops ist nicht nötig. Tagesaktuelle Infos gibt’s auf der Facebook Event Page.

Donnerstag, 14. Juli
08.00 – 09.30 Vinyasa Morgen-Yoga mit Sacha Skott
10:00 -11.30 Mama & Baby Happy: Yoga mit Little Years
14.00 – 17.00 CeeCee präsentiert: Die Kunst des Knotens mit Bohazel
17.30 – 19.00 Stillleben vor der Kamera mit Ezgi Polat
20:00 – 22.00 Grape Juice Lyrics: Wein & Lesung mit Michael Nast

Freitag 15. Juli 2016
08.00 – 09.30 Sonnengrüße: Jivamukti Yoga mit Sandra Gerhard
12.00 – 14.00 LAB kitchen: Food & Nutrition Workshop inkl. Matcha Latte und Granola Bars mit Lisa Müller von RUNBASE Berlin
16.00 – 18.00 RUNBASE Berlin: Boom-Box-Lauf mit Soundbike durch Kreuzberg & HIT Workout. Bitte Sportklamotten mitbringen. Laufschuhe könnt ihr vor Ort leihen.
18.00-19.30 Was braut ihr denn da? Craft Beer Workshop mit BRLO
20.00-21.30 Re-Gender, Luxus & Lokale Moden mit Fabian Hart und Melodie Michelberger

Samstag 16. Juli 2016
10.00 – 11.00 – Just Flow. Vinyasa-Yoga mit Ulrike Schablin
11.30 – 13.00 – Groove It mit Nikeata Thompson
16.00 – 18.00 – The Art of Butter and Bread mit Mary Scherpe von Stil in Berlin und Kathe Kaczmarzyk
20.30 – 22.00 – Live & Im Gespräch: Lary

Sonntag 17. Juli 2016
10.00 – 11.00 Lotus Flow. Dynamic Morgen-Yoga mit Eva Kaczor
11.30 – 13.00  Kreativ mit Kindern: Wir basteln einen Zoo mit This Is Jayne Wayne. Dazu gibt es veganes Eis von Tribeca Superfood
ab 15:30 Wurst selbermachen: The Big Meat Up mit Per Meurling von Berlin Food Stories
ab 18:30 Familien-Grillen: Bratwurst mit Kumpel & Keule und Tofu Burgern von Bao Kitchen
19.00 – 22.00 – Sunday Session mit Music Heaven

Airbnb präsentiert: Das Berlin #LiveThere Haus
14.-17. Juli 2016
Hallesches Haus – Tempelhofer Ufer 1, 10961 Berlin Kreuzberg
Geöffnet: Do & Fr, 14.,15. Juli 8-22 Uhr und Sa & So 16.,17. Juli 10-22 Uhr