English — Español — 中文 — Deutsch — Français — Italiano — 日本語 — 한국어 — русский — Português — Nederlands

Falls du sie verpasst hast, findest du hier eine Übersicht über aktuelle Neuerungen, die dir mehr Kontrolle geben und dir helfen, deine Entdeckung noch erfolgreicher zu machen.

Neues Jahr, neue Updates! Hier ist eine Übersicht über neue Funktionen und Ressourcen, die du jetzt ausprobieren kannst. Sie wurden unter Berücksichtigung des Feedbacks von dir und anderen Gastgebern entwickelt und sollen dir helfen, noch erfolgreicher zu werden. Dazu gehören Änderungen an den Bewertungen, eine neue Möglichkeit zum Stornieren von Entdeckungen und die Einführung von privaten Gruppen.

1. Auf Bewertungen antworten

 

 

Auf der neuen Registerkarte Bewertungen in deinem Dashboard findest du alle deine Bewertungen auf einen Blick und kannst von dort aus öffentlich darauf antworten.

Bewertungen sind nicht nur für Gäste wichtig, die sich vor der Buchung einen Eindruck von der Entdeckung verschaffen möchten, sondern sie sind auch eine wichtige Ressource für Gastgeber. Wir experimentieren derzeit mit den Fragen, die wir Gästen bei der Abgabe einer Bewertung stellen, und werden die nächsten Monate damit verbringen, das ideale System zu entwickeln. Unser Ziel ist es, dir ein genaueres Bild davon zu geben, was großartig läuft und was verbessert werden könnte. Wir werden dich mit weiteren Updates auf dem Laufenden halten und laden dich außerdem ein, am 20. Februar die Diskussionsrunde „Let’s Talk Experiences“ zu verfolgen, in der es um weitere Ideen und Informationen gehen wird.

 

2. Private Gruppen

 

Du kannst in deinem Dashboard jetzt private Verfügbarkeit für Gruppen, Teams und Familien aktivieren. Wenn du diese Funktion aktivierst, musst du einen Mindestpreis festlegen, den du als Pauschalbetrag für eine Gruppenbuchung deiner Entdeckung verlangen würdest. Wenn eine Gruppe bucht und der Gesamtbetrag, den du erhalten würdest, wenn alle einzeln buchen würden, über deinem Mindestpreis liegt, dann zahlen die Gäste den höheren Betrag. Wir wissen, dass viele von euch solche Anfragen bereits erhalten haben, daher sollte diese neue Funktion Gruppenbuchungen einfacher und offizieller machen. Jetzt steht Teamausflügen, Familienurlauben, Gruppenreisen und so weiter nichts mehr im Wege!

 

3. Automatische Willkommensnachricht

 

Wenn du mindestens zehn Bewertungen hast, kannst du eine Willkommensnachricht erstellen, die sofort nach der Buchung an deine Gäste geschickt wird. Das zeigt deinen Gästen, dass sie die richtige Wahl getroffen haben, und sorgt bereits vor dem Treffen für eine gute Atmosphäre. Deine benutzerdefinierte Nachricht kannst du im Menü „Entdeckung bearbeiten“ erstellen.

 

4. Eine geplante Entdeckung stornieren

 

Im Notfall und wenn es nicht anders geht, kannst du Entdeckungen jetzt stornieren, ohne dich dazu an Airbnb wenden zu müssen. Gehe einfach zu deinem Kalender, suche den Termin heraus, den du stornieren musst, und wähle Entdeckung stornieren aus. In bestimmten Fällen kann es sein, dass du weitere Informationen angeben musst. Deine Gäste werden benachrichtigt und erhalten eine vollständige Rückerstattung. Mehr über die aktualisierten Stornierungsbedingungen für Gastgeber und unsere besten Vorgehensweisen, um Stornierungen zu vermeiden, findest du in diesem Artikel im Info-Center.

 

5. Live-Veranstaltungsreihe: Let’s Talk Experiences

 

Im vergangenen Jahr haben wir eine neue Möglichkeit eingeführt, um dich über Neues aus dem Team für Entdeckungen zu informieren: unsere Webinare mit Airbnb-Insidern und Gastgebern wie dir. Diese bieten neue Perspektiven zu Themen, die für deinen Erfolg als Gastgeber wichtig sind. Das nächste Webinar findet am 20. Februar statt. Darin wird es speziell um Bewertungen und die Qualität von Entdeckungen gehen. Du wirst dabei auch die Möglichkeit haben, den Gesprächsteilnehmern deine Fragen zu stellen. Melde dich gleich an und wirf einen Blick in die Aufzeichnungen früherer Ausgaben.

Wir hoffen, dass das neue Jahr für dich gut begonnen hat, und freuen uns darauf, dir bald weitere Neuerungen und Verbesserungen vorstellen zu können!