English — Español — 中文 —  Deutsch — Français — Italiano — 日本語 — 한국어 — русский — Português

 

Deine Entdeckung sollte im Ablaufplan detailliert beschrieben sein, damit deine Gäste vorher genau wissen, was sie bei dir erwartet. 

Der Abschnitt „Was wir tun werden“ auf deiner Entdeckungsseite sollte 1. den Ablauf der Entdeckung genau erläutern und 2. Gästen verdeutlichen, wie sie bei deiner Entdeckung mitmachen und/oder interagieren werden. 

Hier sind einige häufige Fehler und bewährte Vorgehensweisen, die du bedenken solltest:

 

Häufige Fehler

Der Ablaufplan ist vage und austauschbar

Ein Beispiel dafür, was du vermeiden solltest: 

„Ich zeige dir, wie du in deiner eigenen Küche Cocktails mixen kannst – mit einfachen Methoden, Werkzeugen und Zutaten, die du ohne Aufwand in einem Supermarkt oder Geschäft bei dir vor Ort findest.“

Was stimmt bei diesem Beispiel nicht?

In dieser Beschreibung steht nicht, welche Art von Cocktails Gäste zubereiten werden oder wie die Entdeckung als Ganzes von Anfang bis Ende ablaufen wird.

Eine bessere Version könnte so aussehen:

„Ich zeige dir, wie du in deiner eigenen Küche Mezcal-Margaritas zubereiten kannst – mit einfachen Methoden, Werkzeugen und Zutaten, die du ohne Aufwand in einem Supermarkt oder Geschäft bei dir vor Ort findest.

Zunächst werde ich ein wenig über die Geschichte des Mezcal und der Region Oaxaca in Mexiko erzählen. Dann bereiten wir gemeinsam die Cocktails zu, Schritt für Schritt. Wenn wir fertig sind, bekommst du noch eine detaillierte Anleitung, damit du deine Freunde bei deiner nächsten Dinnerparty beeindrucken kannst.“

 

Gästen wird die Wahl zwischen verschiedenen Aktivitäten überlassen

Ein paar Beispiele dafür, was du vermeiden solltest:

 

    • „Wir werden gemeinsam wandern, spazieren gehen, Rad fahren oder alle drei Möglichkeiten, ganz nach Wunsch des Gastes.“ 
  • „Folgende Touren stehen zur Auswahl: 1. Wasserfallwanderung, 2. Höhlenbesichtigung und historischer Rundgang durch den Ort oder 3. Radtour am historischen Staudamm entlang.“

 

Jede deiner Entdeckungen sollte sich um eine Art von Aktivität oder Thema drehen. Biete keine Auswahlmöglichkeiten für unterschiedliche Aktivitäten an, die nichts miteinander zu tun haben. Gäste sollten bei der Buchung deiner Entdeckung genau wissen, was sie erwartet. Wenn du jedoch verschiedene Optionen anbietest, bleiben deine Gäste dabei im Unklaren. 

Bei den oben genannten Beispielen haben Gäste laut Ablaufplan die Wahl zwischen völlig unterschiedlichen Aktivitäten, z. B. Wandern oder Radfahren. 

Es ist natürlich völlig in Ordnung, deine Entdeckung an die Bedürfnisse der Gruppe leicht anzupassen (z. B. je nach Fähigkeiten oder vorhandener Ausrüstung), aber insgesamt sollte sich alles um ein einzelnes Thema oder eine bestimmte Aktivität drehen, und das sollte vorher deutlich kommuniziert werden.

 

Der Ablaufplan bleibt vollständig dem Gast überlassen

Ein Beispiel dafür, was du vermeiden solltest:

Lass uns kochen! Wir verwenden einfache Zutaten und ich erkläre dir Schritt für Schritt, wie man die perfekte Mahlzeit zubereitet. Lass mich wissen, was du kochen möchtest, und ich zeige dir, wie du ein absolut unvergessliches Gericht zaubern kannst!“

Es ist am besten, sich an eine einzelne Aktivität oder ein bestimmtes Thema zu halten und dafür einen klaren, genauen Plan zu haben. Gäste möchten sich darauf verlassen können, dass ihr Gastgeber ihnen eine gut gestaltete und durchdachte Entdeckung bietet. 

Überlasse den Ablaufplan nicht vollkommen deinen Gästen, denn bei jeder Entdeckung kann es Teilnehmer mit gegensätzlichen Interessen geben. Deine Gäste sollten also schon vorher wissen, was sie erwartet. 

Im obigen Beispiel bleibt im Ablaufplan zu viel offen und wird der Entscheidung der Gäste überlassen. 

 

 

Bewährte Vorgehensweisen

Erläutere deinen Ablaufplan klar und deutlich von Anfang bis Ende

Ein tolles Beispiel: airbnb.com/experiences/1691219 

„Zu Beginn erzähle ich ein wenig über mich und warum ich mich so für Pflanzen begeistere. Danach erkläre ich euch, was ihr über die Vermehrung und Pflege von Zimmerpflanzen wissen müsst. Dazu zählen keine Garten- oder Nutzpflanzen. 

Ich werde euch verschiedene Zimmerpflanzen vorstellen, von Geigenfeigen über Monsteras bis hin zu Sukkulenten und Kakteen, und euch zeigen, wie ihr Ableger herstellen könnt. Dann besprechen wir, in welche Gefäße man sie am besten setzt und wie ihr Wasserbedarf ist. 

Danach erzähle ich euch, wie lange man warten muss, bis sich Wurzeln bilden und man die Ableger in Erde pflanzen kann. Zum Schluss können wir noch all eure offen gebliebenen Fragen besprechen.“

Es kann hilfreich sein, deinen Ablaufplan wie eine Geschichte zu strukturieren, damit deine Gäste eine genaue Vorstellung davon haben, was sie von Anfang bis Ende erwartet. Im obigen Beispiel werden Anfang, Mitte und Ende der Entdeckung deutlich und detailliert beschrieben, sodass Gäste sich gut darauf einstellen können. Denke daran: Es gibt nicht nur eine richtige Art, einen solchen Ablaufplan zu verfassen. Hier findest du ein tolles Beispiel, das wie eine Liste strukturiert ist.

 

Bleibe bei einer Art von Aktivität oder Thema für deine Entdeckung

Ein gutes Beispiel: airbnb.com/experiences/1654079 

Ich erzähle Geschichten und spiele meine eigenen Kompositionen auf der Gitarre, begleitet von jazzigem Gesang. Meine Musik ist Indie-Folk mit einem Hauch Blues. Es gibt auch die Gelegenheit, mir Fragen zu stellen über Musik, Kreativität oder das Leben in Island. Nach sieben Jahren als Reiseleiterin habe ich ein gutes Gespür dafür, wie ich Gäste auf diese besondere Reise mitnehmen kann, bei der ich Musik und mein eigenes Leben mit der isländischen Kultur und ihren ganz eigenen Traditionen verknüpfe … 

Es wird jeden Monat ein neues Programm geben. Schau also gerne wieder vorbei und genieße neue Musik und Geschichten.

APRIL 2020

Lieder und Geschichten über Island, Kreativität und meine schwedische Großmutter.

MAI 2020

Lieder und Geschichten über Nina Simone, Berlin und meine isländische Großmutter.“

Bleibe bei einer Art von Aktivität oder Thema, statt Gästen mehrere voneinander unabhängige Wahlmöglichkeiten zu bieten. Im obigen Beispiel ist das Thema eine Musikaufführung mit persönlicher Atmosphäre in einem isländischen Zuhause. Kleinere Anpassungen sind natürlich völlig in Ordnung. In unserem Beispiel spielt die Gastgeberin jeden Monat eine andere Auswahl an Musikstücken. Gäste wissen genau, was sie erwartet, wenn sie die Entdeckung in einem bestimmten Monat buchen.

 

Insgesamt sorgt ein klarer und genauer Ablaufplan nicht nur für einen reibungsloseren Vorgang bei der Einreichung deiner Entdeckung, sondern ist auch von grundlegender Bedeutung für ihr späteres Gelingen.