中文English EspañolFrançaisItaliano 日本語한국어Portuguêsру́сский

 

Wie jeder hier bei Airbnb bin ich unheimlich dankbar für die Zeit und Rücksichtnahme, die Gastgeber ihren Gästen widmen. Ich weiß, dass es manchmal viel verlangt ist, Gästen die Unterstützung zu bieten, die sie benötigen, und dass Ihr es zusätzlich zu dem verdienten Geld schön findet, großartige Bewertungen zu bekommen. Ich habe mit unzähligen Gastgebern gesprochen, die das Feedback ihrer Gäste als wertvolles Tool sehen, um ihr Verständnis von Gastfreundschaft weiterzuentwickeln—Gäste können Euch helfen, Eure Stärken hervorzuheben und die Bereiche zu finden, die verbesserungswürdig sind.

Aber Ihr könnt Euch nur auf diese Stärken und Möglichkeiten konzentrieren, wenn Ihr eindeutige Einsichten habt, aus denen sich nächste Schritte ableiten lassen. Wir haben Euer Feedback bei den Airbnb Open, in den Gruppen und bei Meet Ups gehört: Ihr wünscht Euch mehr Informationen, die Euch zeigen, wie Ihr Euch schlagt und wie Ihr Euch verbessern könnt. Wir können nur als Gemeinschaft erfolgreich sein, und unser Geschäft kann nur erfolgreich sein, wenn Gastgeber es sind. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf entwickeln wir Verbesserungen und neue Funktionen, damit Euch mehr Daten über Eure Aktivitäten als Gastgeber zur Verfügung stehen.

Wir verschaffen Euch mehr Einsichten.
In den kommenden Wochen werden wir einen neuen Bereich zum Dashboard hinzufügen, der eine detaillierte Aufschlüsselung der Sterne-Bewertungen in den verschiedenen Kategorien zeigt, die Ihr von Euren Gästen erhaltet. Wir hoffen, dass Euch das dabei hilft, Eure Stärken zu identifizieren, schwächere Bereiche zu verbessern und noch außergewöhnlichere Erlebnisse zu ermöglichen.

Wir werden Euch auch benachrichtigen, wenn Reisende sich besonders dafür interessieren, in Eure Gegend zu kommen. Ihr werdet in der Grafik mit Euren Inserats-Aufrufen die Anzahl von Reisenden sehen, die Euer Inserat ansehen, basierend auf den Reisedaten, nach denen sie suchen. Wir möchten, dass Ihr Informationen zum Interesse von Reisenden habt, falls Ihr Eure Unterkunft an beliebten Reisedaten verfügbar machen oder Eure Preise anpassen möchtet, um bei Gelegenheit mehr zu verdienen.

Wir überlegen, wie wir die Annahmerate anzeigen können, damit sie eindeutig ist und Euch hilft.
Wir haben kürzlich damit begonnen, Gastgebern auf der ganzen Welt ihre Annahmerate zu zeigen. Diese Rate haben wir immer berechnet, und sie ist einer der vielen Faktoren, die beeinflussen können, wie ein Inserat in den Suchergebnissen erscheint.

Wir haben allerdings von einigen Gastgebern gehört, dass es sie verwirrt hat, wenn ihnen die Angabe in Prozent gezeigt wird. Bis vor einem Monat enthielt die Annahmerate, die Gäste auf Eurer mobilen Inseratsseite gesehen haben, die Buchungsanfragen, die Ihr erhalten habt. Die Annahmerate, die einige Gastgeber vor Kurzem in ihrem Dashboard sehen konnten, enthält sowohl Buchungsanfragen als auch Erkundigungen zu Buchungen, was widerspiegelt, wie ihre Annahmerate in der Suche verwendet wird. Weil die Annahmerate für Gastgeber nützlicher zu sein scheint als für Gäste, werden wir sie vollständig von der öffentlichen Inseratsseite entfernen.

Wir werden das Dashboard weiter verbessern, damit es Informationen hervorhebt, die Euch weiterhelfen. In der Zwischenzeit möchte ich einige wichtige Dinge deutlich machen:

  • Die jüngsten Updates waren darauf konzentriert, wie wir Eure Annahmerate anzeigen—es wurden keine Änderungen daran vorgenommen, wie wir die Annahmerate als Parameter für die Suche benutzen.
  • Ihr habt uns gebeten, eine Möglichkeit einzuführen, Nachrichten zu markieren, die Eure Annahmerate nicht beinträchtigen sollten, weil sie zum Beispiel von Gästen stammen, die die Inseratsseite nicht richtig gelesen haben. Unser Team arbeitet daran, eine solche Möglichkeit zu integrieren.
  • Wir erwarten keine Annahmerate von 100 %, und Ihr habt immer die Kontrolle darüber, wer in Eurer Unterkunft übernachtet.
  • Die Platzierung Eures Inserats in den Suchergebnissen wird nicht jedes einzelne Mal beeinträchtig, wenn Ihr eine Anfrage oder Erkundigung ablehnt. Es ist die Wahrscheinlichkeit insgesamt, dass Ihr Anfragen und Erkundigungen annehmt, die einen Einfluss darauf hat, wie Euer Inserat in den Suchergebnissen erscheint.

Chip Conley - Airbnb Blog host insights

Unsere Platzierung in den Suchergebnissen wurde entwickelt, um die Gastgeber und Reisenden zusammenzuführen, die am besten zueinander passen. 
Gästen werden vor allem Inserate angezeigt, die zu ihren Präferenzen passen und die sie wahrscheinlich erfolgreich buchen werden. Wir möchten sie mit Gastgebern zusammenbringen, die ihre Anfrage wahrscheinlich annehmen, deswegen suchen wir auf beiden Seiten nach einer guten Übereinstimmung.

Wir arbeiten ständig daran, diese Übereinstimmungen zu verbessern, deswegen ist es unmöglich, Euch eine To-Do-List zu geben, mit der Ihr das Erscheinen Eures Inserats in den Suchergebnissen maximieren könnt. Wir haben einige Informationen zu Faktoren, die Eure Platzierung in den Suchergebnissen beeinflussen, zusammengetragen, aber das Wichtigste ist: Wie jeder Gastgeber und jeder Gast in unserer Gemeinschaft wünschen wir uns, dass erfolgreiche Buchungen zustande kommen. Dabei möchten wir Euch helfen. Die beste Art, Euer Inserat in den Suchergebnissen hervorzuheben, ist, Gästen dauerhaft qualitativ hochwertige Erlebnisse zu bieten, wenn sie in Eurer Unterkunft übernachten möchten.

Ihr wisst, was für Eure Unterkunft und Eure Ziele als Gastgeber am besten ist.
Unsere Aufgabe bei Airbnb ist es, Euch die Informationen zu geben, die Ihr braucht, um für Euch die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir hoffen, das hilft Euch, mehr Buchungsanfragen und bessere Bewertungen zu erhalten, den richtigen Preis zu finden oder Eure Verfügbarkeit einzustellen.

Wir werden weiterhin von Euren Empfehlungen und Eurem Feedback lernen. Das ist ein kontinuierlicher Prozess, und wir tun alles, um Euch auf dem Weg immer auf dem Laufenden zu halten.

 

Lies mehr Posts auf Deutsch