English  Español  中文 —  Deutsch  Français  Italiano — 日本語  한국어  русский   Nederlands

Die erfolgreichsten Gastgeber bieten den Gästen etwas Besonders – ein Gefühl menschlicher Verbundenheit. Sie behandeln ihre Gäste wie Freunde und nicht wie Kunden.

Drei Faktoren spielen eine wichtige Rolle: Einfühlungsvermögen, Begeisterung und Respekt.

Einfühlungsvermögen

Erfolgreiche Gastgeber nehmen die Bedürfnisse ihrer Gäste vorausschauend wahr und sorgen dafür, dass sich jeder eingebunden und wohl fühlt, indem sie kommunikativ sind und die aktive Teilnahme fördern. Sie betrachten ihre Gäste als Freunde und nicht als Kunden.

Lorenzo und Luca, Gastgeber von Kochen in den Chianti-Hügeln, veranstalten ihre Entdeckung in ihrem Zuhause auf dem Land, außerhalb von Florenz. Sie treffen ihre Gäste am Bahnhof in Florenz, damit sie zusammen fahren können. Sie könnten den Gästen auch einfach mitteilen, welchen Zug sie nehmen müssen. Nachdem sie sich jedoch in ihre Gäste hineinversetzt hatten, beschlossen sie, dass die Gäste es sicher zu schätzen wissen, wenn sie ein Ortskundiger in Empfang nimmt und ihnen hilft, sich an einem neuen Ort zurechtzufinden.

Begeisterung

Wenn Gäste sich nach deiner Entdeckung auf den Heimweg begeben, haben sie im Idealfall das Gefühl, dass ihre Erwartungen übertroffen wurden. Kleine, durchdachte Gesten können viel dazu beitragen, dass sie den Eindruck gewinnen, dass du dich besonders in Zeug gelegt hast. Versetze dich in ihre Lage und stell dir vor, was dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern würde.

Happy passengers on an Airbnb sailboat experience in San Francisco Bay

Wenn wir den Tisch decken, dann legen wir noch keine Essstäbchen für unsere Gäste aus. Wenn wir anfangen zu essen und die Gäste etwas verwirrt sind, bringt meine kleine Tochter ihnen die Stäbchen. Der Grund, warum sie etwas Besonderes sind: Ich habe sie von Hand hergestellt und ihren Namen darauf gebügelt, einen mit dem Alphabet und einen mit koreanischen Buchstaben. Die Gäste sind überrascht und freuen sich sehr, wenn sie die Stäbchen erhalten. Sie nehmen sie mit und nutzen sie auch noch zuhause.

— Hogan, Gastgeberin von Koreanische Speisen zuhause zubereiten in Seoul

Respekt

Großartige Gastgeber sorgen dafür, dass sich jeder Gast integriert und in der Gruppe willkommen fühlt. Sie verstehen, dass ihre Gäste unterschiedlicher Herkunft sind, verschiedene Sprachen sprechen und auch unterschiedliche kulturelle Perspektiven haben können. Sie behandeln alle Gäste mit Respekt. Das ist mehr als ein Tipp, es ist ein grundlegendes Gerüst für das Verhalten unserer Gastgeber und Gäste auf unserer Plattform.

Es geht um die goldene Regel: Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest.

Ich stimme zu, jeden in der Airbnb-Community – unabhängig von seiner Herkunft, Religion, Nationalität, seiner ethnischen Zugehörigkeit, einer Behinderung, seinem Geschlecht bzw. seiner Geschlechtsidentität, seiner sexuellen Orientierung oder seinem Alter – respektvoll, vorurteilsfrei und unvoreingenommen zu behandeln.

Mehr über das Community-Bekenntnis von Airbnb kannst du hier nachlesen.