Da Airbnb dir das Zoom-Konto zur Verfügung stellt, über das deine Online-Entdeckung stattfindet, sind die Einstellungen in diesem Konto automatisch festgelegt. Auch wenn du bestimmte Einstellungen nicht ändern kannst, hast du doch einige Auswahlmöglichkeiten, um eine optimale Benutzererfahrung für Gäste und Gastgeber sicherzustellen.

Im Folgenden findest du einen Überblick über die von uns festgelegten Standardeinstellungen sowie weitere Einstelloptionen und Empfehlungen. Wenn du mit einem Co-Gastgeber zusammenarbeitest (was wir empfehlen), solltest du diese Informationen entsprechend teilen, damit ihr beide mit den gleichen Einstellungen arbeiten könnt.

Standardeinstellungen für Zoom

Airbnb stellt dir ein Konto bei Zoom für deine Tätigkeit als Gastgeber zur Verfügung stellt. Zu diesem Zweck haben wir ein paar Standardeinstellungen festgelegt – einschließlich einer zufällig generierten, passwortgeschützten Meeting-ID für jede Online-Entdeckung. So möchten wir sicherstellen, dass deine Online-Entdeckung sicher und reibungslos abläuft.

Einstellungen für Gastgeber Einstellungen für Gäste Sicherheitseinstellungen Datenschutzeinstellungen
Video Das Video ist automatisch eingeschaltet. Du hast jedoch die Möglichkeit, es während der Entdeckung auszuschalten.  Das Video für Gäste ist automatisch ausgeschaltet, wenn sie beitreten. Mikrofon und Ton sind jedoch eingeschaltet. Die Bildschirmfreigabe kann nur durch den Gastgeber erfolgen – Gäste können ihren Bildschirm nicht teilen. Meetings können nicht aufgezeichnet werden.

Verdeckte Telefonnummern von Gästen und Gastgebern 

Chat Der Chat ist eingeschaltet. Gastgeber können direkt mit ihren Gästen chatten und Gäste können antworten. Gastgeber und Gäste können privat chatten.

Der private Chat von Gast zu Gast ist zwar deaktiviert, dafür können jedoch alle Teilnehmer offen im Meeting-Raum chatten.

Gastgeber können einen Teilnehmer in die Warteschleife stellen (so kann der Gast nicht am Meeting teilnehmen). Chats können nicht gespeichert werden.

Ein privater Chat zwischen Gästen ist nicht möglich. 

Sonstiges Co-Gastgeben ist automatisch eingeschaltet. Als Gastgeber kannst du jeden Teilnehmer des Meetings zum Co-Gastgeber ernennen. Entfernte Teilnehmer können nicht wieder beitreten (dies bezieht sich auf Teilnehmer, die absichtlich vom Gastgeber entfernt werden).  Teilnehmer haben keine Möglichkeiten zur Fernsteuerung. Eine Dateiübertragung ist nicht möglich.

Kameras können nicht von der Gegenseite gesteuert werden. 

An einem Meeting teilnehmen Es ist nicht möglich, einem Meeting vor dem Gastgeber beizutreten. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass immer ein Gastgeber anwesend ist, der das Meeting moderiert. Gäste sollten sich vorab nicht alleine untereinander austauschen.

Wir setzen voraus, dass die Wartezimmer-Funktion aktiviert ist. So wird sichergestellt, dass die Gästeliste auf Zoom mit der Gästeliste der Teilnehmer übereinstimmt, die über die Plattform gebucht haben. 

Gäste können nicht an der Entdeckung teilnehmen, bevor du als Gastgeber das Meeting eröffnest und sie nacheinander beitreten lässt. Die Einwahl ist auch eine gebührenfreie Rufnummer möglich. Es gibt kein Aufmerksamkeitstracking (eine Funktion, die Gastgeber darüber informiert, dass Gäste die Zoom-App nicht aktiv nutzen).

 

Obligatorische Zoom-Einstellungen

Sobald dein von Airbnb bereitgestelltes Konto eingerichtet ist, darfst du die folgenden Einstellungen NICHT ändern. Wenn du es doch tust, hat das Auswirkungen auf deine Möglichkeit, Gäste aufzunehmen, und auf die Möglichkeit für Gäste, an deiner Entdeckung teilzunehmen.

  • 🚫 Die persönliche Meeting-ID (PMI) verwenden, wenn du ein Meeting ansetzt: Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert und muss so beibehalten werden. Jedes Mal, wenn du eine Ausgabe planst, erstellt Airbnb automatisch einen einzigartigen Zoom-Link. Wenn du diese Einstellung aktivierst, können wir keinen Link mehr erstellen und Gäste somit nicht an deiner Entdeckung teilnehmen.
  • 🚫 Informationen ändern, die unter „Anstehende Meetings“ in deinem Dashboard für Zoom-Meetings angezeigt werden: Airbnb passt den Titel für jedes Meeting automatisch an den Namen deiner Entdeckung an. Bearbeite bitte weder den Titel noch das Passwort für die aufgeführten Meetings. Andernfalls verfügen Gäste nicht über die Informationen, die sie benötigen, um an deiner Entdeckung teilzunehmen.

Optionale Zoom-Einstellungen

Sobald du die Zoom-App heruntergeladen hast, siehst du in der oberen rechten Ecke ein Zahnradsymbol, mit dem du auf die Einstellungen zugreifen kannst. Wenn du auf das Zahnradsymbol tippst, werden dir links die folgenden Abschnitte angezeigt – die von uns besonders empfohlenen Optionen sind mit 👍 gekennzeichnet.

Allgemeines

  • 👍 Doppelmonitore verwenden: Diese Funktion ermöglicht es dir, Videos und Inhalte für die Bildschirmfreigabe auf zwei separaten Monitoren/Bildschirmen anzuzeigen. Wähle diese Option nur aus, wenn du mehr als einen Bildschirm verwenden möchtest. So könntest du über einen Monitor die Galerie- oder Sprecheransicht anzeigen, während du über den anderen Monitor deinen Bildschirm teilst. Dies ist vor allem bei PowerPoint-Präsentationen nützlich. Außerdem kannst du so bei Bedarf Notizen vor deinen Teilnehmern verbergen.
  • Vollbildmodus anzeigen: Mit dieser Einstellung kannst du deine Entdeckung automatisch im Vollbildmodus beginnen. 
  • 👍 Verlassen des Meetings bestätigen: Wenn du auf „Meeting verlassen“ klickst, erscheint ein Pop-up-Fenster. So stellst du sicher, dass du ein Meeting nicht unabsichtlich verlässt. 
  • 👍 Dauer des Meetings anzeigen: Zeigt einen Timer oben rechts in deinem Zoom-Meeting an, damit du die Zeit im Blick behalten kannst. 
  • Zoom zur MacOS-Menüleiste hinzufügen: Ermöglicht dir den Zugriff auf grundlegende Steuerungen in deiner Desktop-Menüleiste am oberen Bildschirmrand. 
  • Video und Ton anhalten, wenn mein Display ausgeschaltet ist oder der Bildschirmschoner startet: Stoppt Ton und Video, wenn dein Display nicht aktiv ist.
  • 👍 Eine Erinnerung von Zoom einrichten, damit dir vor deinen Meetings eine Benachrichtigung gesendet wird: Hier kannst du auswählen, wie weit im Voraus du an deine Entdeckung erinnert werden möchtest. 

Video

  • 👍Kamera: Wenn du zwei Kameras hast – eine externe und eine in deinen Computer integrierte Kamera –, kannst du das hier auswählen.
  • 👍 Mein Video: Dein Video ist standardmäßig eingeschaltet, aber du hast die Möglichkeit, es während der Entdeckung auszuschalten.
    • 👍HD aktivieren: Du kannst diese Option aktivieren, wenn du dir sicher bist, dass du über Highspeed-Internet verfügst. 
    • Spiegeleffekt aktivieren: Damit wird deine Kamera horizontal gespiegelt. Diese Option ist nützlich, wenn deine Kamera dein Video standardmäßig automatisch spiegelt.
    • Mein Erscheinungsbild retuschieren: Damit wird ein Weichzeichner-Effekt für deine Haut angewandt. 
  • Meetings: Dies sind Einstellungen für einzelne Entdeckungen, die du bei Zoom anbietest.
    • 👍 Immer die Namen der Teilnehmer in der Miniaturansicht anzeigen: Blendet die Namen der Teilnehmer in ihrer Miniaturansicht ein.
    • Teilnehmer ohne Video verbergen: Blendet die Miniaturansicht der Teilnehmer aus, wenn sie ihr Video deaktivieren. In den Miniaturansichten von Teilnehmern, die ihr Video deaktivieren, wird der Name angezeigt. 
    • 👍 Mein Video hervorheben, wenn ich spreche: Zeigt das Video mit dir als aktivem Hauptsprecher auf deinem eigenen Bildschirm an, wenn du sprichst.

Ton 

  •  👍 Lautsprecher: Klicke auf „Lautsprecher testen“, um einen Testton wiederzugeben. Im Dropdown-Menü kannst du den Lautsprecher auswählen, den du für Zoom verwenden möchtest.
  •  👍 Mikrofon: Klicke auf „Mikrofon testen“, um Ton aufzunehmen und wiederzugeben. Im Dropdown-Menü kannst du das Mikrofon auswählen, das du für Zoom verwenden möchtest.
  • Ein separates Audiogerät verwenden, um den Klingelton abzuspielen: Du kannst ein anderes Gerät auswählen, das den Klingelton wiedergibt, wenn du zu einem Zoom-Meeting eingeladen wirst oder einen Zoom-Anruf erhältst. Dieses Gerät klingelt gleichzeitig mit dem ausgewählten Lautsprecher. 
  • 👍 Beim Beitritt zu einem Meeting automatisch Audio über Computer verbinden: Hierdurch wirst du automatisch mit dem Computer-Audio verbunden, anstatt eine Aufforderung zur Teilnahme zu erhalten.
  • 👍 Mikrofon stummschalten, wenn du an einem Meeting teilnimmst, und alle Gäste zu Beginn des Meetings stummschalten.
  • 👍 Stereo aktivieren: Wir empfehlen Gastgebern mit Live-Musik oder -Shows diese Einstellung, da sie Hintergrundgeräusche reduziert.  
  • Nicht zum Beitritt mit Audio auffordern, wenn ich an einem Meeting teilnehme, bei dem Audioinhalte von Drittanbietern verwendet werden.
  • LEERTASTE gedrückt halten, um die Stummschaltung vorübergehend aufzuheben. 

Chat

  • Chat-Einstellungen: Lege fest, nach welcher Dauer dein Status auf „Abwesend“ gesetzt werden soll.

Virtueller Hintergrund

  •  Wähle einen virtuellen Standardhintergrund aus: Auch wenn dies zur Option steht, bitten wir dich, keine virtuellen Hintergründe auszuwählen, die nichts mit deiner Entdeckung oder Aktivität zu tun haben. 

Profil 

  • 👍 Ein Profilbild auswählen, das du verwenden möchtest: Dieses Foto wird angezeigt, wenn dein Video deaktiviert ist. 

Statistik

  • Zeigt an, wie viel CPU-Speicher Zoom derzeit verwendet.

Feedback

  • Feedback abgeben: Ermöglicht es dir, Feedback an Zoom zu senden.

Tastaturkürzel

  • Verschiedene Tastaturkürzel, die du für deine Meetings verwenden kannst. 

Barrierefreiheit

Wir empfehlen dir, nur dann Barrierefreiheit als Merkmal anzugeben, wenn du einen Co-Gastgeber hast, der deine Audioinhalte direkt eintippen kann.  

  • 👍 Untertitel: Indem du den Schieberegler anklickst und ziehst, kannst du Text verkleinern oder vergrößern.
  • 👍 Bedienelemente immer anzeigen: Wenn du diese Option aktivierst, sind die Bedienelemente für dein Meeting jederzeit sichtbar. Wenn diese Option deaktiviert ist, werden die Bedienelemente ausgeblendet, wenn deine Maus inaktiv ist.
  • 👍 Chat-Anzeigegröße: Hier kannst du die Textgröße für dein Chatfenster auswählen.

 

Möchtest du mehr über Online-Entdeckungen erfahren? Dann lies dir die folgenden Artikel zum Thema durch:

Wie du ein Zoom-Nutzerkonto für deine Online-Entdeckung erstellst

Bewährte Vorgehensweisen für Zoom und FAQ für deine Online-Entdeckung

So verwendest du Zoom als Gastgeber einer Online-Entdeckung