EnglishEspañol中文DeutschFrançaisItalianoPortuguês日本語한국어 русский

Die Welt öffnet sich langsam wieder für Reisen und Entdeckungen mit persönlichem Kontakt werden nach der COVID-19-bedingten Pause wieder möglich. Daher ist es wichtig, dass wir alle verantwortungsvoll handeln, um gemeinsam unsere Gesundheit und Sicherheit zu schützen. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Reihe von Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien rund um COVID-19 für Gastgeber von Entdeckungen auf Airbnb zusammengestellt. Sie basieren auf Empfehlungen von Expertenorganisationen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder der US-Bundesbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC).  

Sicherheitsanforderungen für Gastgeber im Zusammenhang mit COVID-19

  • Trage einen Mund-Nasen-Schutz und halte die empfohlenen Abstandsregeln ein, wenn lokale Gesetze oder behördliche Richtlinien dies erfordern.
  • Beschränke die Teilnehmerzahl deiner Entdeckung auf maximal zehn Personen, einschließlich aller Gastgeber und/oder Co-Gastgeber.
  • Befolge die Reinigungsrichtlinien von Airbnb, um die Räumlichkeiten, in denen deine Entdeckung stattfindet, sowie alle verwendeten Gegenstände und Materialien während deiner Entdeckung und zwischen zwei Ausgaben einer Entdeckung gründlich zu reinigen. Mehr erfahren

Zusätzliche Hinweise für Gastgeber während der COVID-19-Pandemie

Airbnb hat Richtlinien und Programme eingeführt, um Unterstützung bei Gesundheits- und Sicherheitsfragen zu bieten. Diese Maßnahmen können jedoch nicht alle Risiken beseitigen. Besonders wenn du zu einer Risikogruppe gehörst (z. B. Menschen, die 65 Jahre oder älter sind, oder Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes oder Herzerkrankungen), empfehlen wir dir eine vorherige ärztliche Beratung und zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, wenn du eine Entdeckung auf Airbnb anbieten möchtest.

Verreise nicht und veranstalte keine Entdeckung, wenn du mit COVID-19 in Kontakt gekommen bist oder entsprechende Symptome hast

Um die Gesundheit und Sicherheit unserer Community zu schützen, dürfen Gastgeber (und Co-Gastgeber) gemäß Airbnb-Richtlinien keine bevorstehenden Ausgaben von Entdeckungen veranstalten oder ihnen beiwohnen und Gäste nicht an Entdeckungen teilnehmen, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Du hast dich in den vergangenen 30 Tagen mit COVID-19 infiziert oder wurdest positiv getestet.
  • Du glaubst, erkrankt oder mit dem Virus in Kontakt gekommen zu sein, und wartest auf ein Testergebnis, das die mögliche Infektion mit COVID-19 bestätigt oder ausräumt.
  • Du zeigst Symptome oder hast die Sorge, dich möglicherweise mit COVID-19 infiziert zu haben.
  • Du hattest innerhalb der vergangenen 14 Tage engen, längerfristigen Kontakt mit einer Person, die mit COVID-19 infiziert war oder bei der eine Infektion vermutet wurde.

Wie du deine Entdeckung anpassen kannst

Um die Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien einzuhalten, musst du möglicherweise sowohl deine Entdeckung als auch deine Räumlichkeiten entsprechend anpassen. 

Hier sind ein paar Vorschläge dazu:

  • Körperlicher Kontakt: Passe deine Aktivität an, um physischen Kontakt zwischen den einzelnen Gästen sowie zwischen dir und deinen Gästen zu vermeiden.
  • Hygiene: Gib Gästen die Möglichkeit, sich während der Entdeckung die Hände zu waschen, und bring zusätzliches Handdesinfektionsmittel mit. Desinfiziere die Gegenstände, die von Gästen benutzt werden (Küchenutensilien, Schwimmwesten, Stühle usw.), sowohl während als auch zwischen den einzelnen Ausgaben deiner Entdeckung. 
  • Veranstaltungsort: 
    • Überlege dir, bei drinnen stattfindenden Entdeckungen die Bereiche, zu denen Gäste Zutritt haben, auf das Notwendigste zu beschränken. So vermeidest du unnötigen Kontakt und schränkst das Risiko für dich und deine Gäste ein. Außerdem reduzierst du dadurch die Anzahl der Räume, die du hinterher reinigen und desinfizieren musst. 
    • Ziehe in Betracht, deine Entdeckung nach draußen zu verlegen. Entdeckungen, die drinnen stattfinden, bergen ein höheres Risiko für die Übertragung von Krankheiten. 
    • Ändere gegebenenfalls den Treffpunkt und die Orte, die ihr besucht, um Menschenmengen zu umgehen. Überlege dir geeignete Möglichkeiten, um von A nach B zu kommen, und denke darüber nach, wie du es vermeiden kannst, Verkehrsmittel zu Stoßzeiten oder in engem Kontakt mit deinen Gästen zu nutzen. 
    • Wenn du planst, öffentliche Orte (z. B. Denkmäler, Parks, Innenstädte) aufzusuchen, solltest du dich über die lokalen Hinweise und Empfehlungen zur öffentlichen Gesundheit informieren – sowohl dann, wenn du Buchungen erhältst, als auch vor der eigentlichen Ausgabe einer Entdeckung. So stellst du sicher, dass du dich an die geltenden Vorschriften hältst. Wir empfehlen dir außerdem, möglichst in Bewegung zu bleiben, anstatt nur an einem Ort zu verweilen. Letzteres erhöht nämlich das Übertragungsrisiko. 
  • Essen und Trinken: 
    • Wenn bei deiner Entdeckung getrunken oder gegessen wird, stelle sicher, dass die Teilnehmer beim Verzehr der Speisen oder Getränke den erforderlichen Abstand zueinander einhalten. 
    • Soweit möglich, sollten Gäste Speisen und Getränke im Freien verzehren oder nach Hause mitnehmen, um das Risiko zu reduzieren.
    • Biete keine Speisen oder Getränke zur Selbstbedienung an. Serviere Gerichte einzeln auf Tellern und nicht in Form eines Büfetts oder auf Servierplatten, von denen sich mehrere Gäste bedienen können. 
    • Verwende Einwegbesteck und Einwegteller. Wenn du keine Einwegartikel verwenden kannst, achte unbedingt darauf, wiederverwendbares Besteck und Geschirr nur mit Handschuhen anzufassen und anschließend mit Spülmittel und heißem Wasser oder in einer Geschirrspülmaschine zu spülen. 
  • Belüftung: Achte beim Gastgeben in geschlossenen Räumen darauf, dass vorhandene Belüftungssysteme ordnungsgemäß funktionieren, und öffne Fenster und Türen, um die Räume noch besser durchzulüften.

Wenn du deine Entdeckungsseite anpasst, berücksichtige bitte unbedingt unsere Richtlinien für angemessene Inhalte und das Coronavirus. Du darfst zum Beispiel sagen, dass du zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifst, aber du darfst nicht behaupten, dass deine Entdeckung „COVID-frei“ ist, oder ähnliche Formulierungen verwenden.

Was wir von Gästen verlangen

Auch für Gäste, die an Entdeckungen auf Airbnb teilnehmen, gelten bestimmte Richtlinien. Außerdem werden sie gebeten, sich an die lokalen Gesetze und behördlichen Richtlinien zu halten, sich bei ihrer Teilnahme an einer Entdeckung regelmäßig die Hände zu waschen, Handdesinfektionsmittel mitzubringen und einen sicheren Abstand zu dir und anderen Gästen einzuhalten. Wenn Gäste sich krank fühlen, sind sie angehalten, ihre Buchung zu stornieren und zuhause zu bleiben. Du kannst Gäste auffordern, nicht weiter an der Entdeckung teilzunehmen, wenn sie sich weigern, die lokalen Gesetze und behördlichen Richtlinien einzuhalten. 

Lies dir bitte auch die Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste durch, wenn du dich auf deine Entdeckung vorbereitest und dich mit den Sicherheitsrichtlinien vertraut machst. Beachte außerdem, dass Gäste in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung haben, wenn Gastgeber die Sicherheitsrichtlinien nicht einhalten oder sie nicht bei allen Gästen durchsetzen. 

Was du tun solltest, wenn du oder deine Gäste positiv auf COVID-19 getestet werden

  • Wenn du kürzlich positiv auf COVID-19 getestet wurdest oder COVID-19-Symptome aufweist, solltest du zusätzlich zu den zuständigen lokalen Behörden auch alle Personen informieren, mit denen du persönlichen Kontakt hattest und die nun ebenfalls betroffen sein könnten.
  • Wenn sich Gäste nach deiner Entdeckung bei dir melden und dir mitteilen, dass entweder sie selbst positiv auf COVID-19 getestet wurden oder sie mit jemandem Kontakt hatten, der positiv getestet wurde, dann bitte sie, sich bei uns zu melden