EnglishEspañol中文DeutschFrançaisItalianoPortuguês日本語한국어 русский

 

Während sich die Welt langsam wieder für Reisen öffnet und Entdeckungen mit persönlichem Kontakt nach der COVID-19-bedingten Pause wieder aufgenommen werden, ist es wichtig, dass wir alle verantwortungsvoll handeln, um gemeinsam unsere Gesundheit und Sicherheit zu schützen. Vor diesem Hintergrund haben wir die folgenden Richtlinien für Gastgeber und Gäste zusammengestellt – auf Grundlage der öffentlich zugänglichen Informationen und Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Bundesbehörde Centers for Disease Control (CDC)

Wir hoffen, dass diese Richtlinien hilfreich für dich sind. Du solltest allerdings weiterhin alle lokalen und nationalen Empfehlungen und Einschränkungen einhalten und dich regelmäßig über die weitere Entwicklung informieren. Airbnb hat bestimmte Maßnahmen ergriffen, um Gesundheits- und Sicherheitsbedenken auszuräumen. Diese Maßnahmen können jedoch nicht alle Risiken beseitigen. Wenn du zu einer Risikogruppe gehörst (z. B. ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen wie Asthma, Diabetes oder Herzleiden), empfehlen wir dir als Gastgeber einer Entdeckung, gegebenenfalls zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Wenn du dich krank fühlst, ist es unbedingt notwendig, dass du deine Entdeckung absagst. Wenn du Symptome von COVID-19 aufweist oder zumindest glaubst, dass du Symptome hast, dann warte bis 72 Stunden nach Abklingen der Symptome, bevor du eine Entdeckung veranstaltest. Wenn du Kontakt mit jemandem hattest, der sich mit COVID-19 infiziert hat, dann warte 14 Tage, bis du wieder eine Entdeckung ausrichtest.

 

Anforderungen für Gastgeber:

  • Alle Gastgeber und Gäste von Entdeckungen müssen einen Gesichtsschutz tragen, so wie es die zuständigen Aufsichtsbehörden oder Institutionen wie die US-Bundesbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) oder das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) empfehlen. Gastgeber müssen zusätzliche unbenutzte Masken/Gesichtsbedeckungen für Gäste bereithalten, falls jemand teilnehmen möchte, der keinen eigenen Gesichtsschutz mitgebracht hat.
  • Wasche deine Hände vor, während und nach deiner Entdeckung und bring Handdesinfektionsmittel mit. 
  • Vermeide direkten körperlichen Kontakt mit Gästen und empfehle deinen Gästen, sich ebenso zu verhalten. Anstelle von Händeschütteln oder Umarmungen solltest du eine berührungslose Begrüßung wählen. 
  • Gäste und Gastgeber müssen während der gesamten Entdeckung den von den zuständigen Behörden empfohlenen Abstand zueinander einhalten (z. B. 1,80 m in den USA). Wenn die Entdeckung drinnen stattfindet, solltest du die Gruppengröße gegebenenfalls weiter einschränken. So kannst du sicherstellen, dass Gäste die lokalen Empfehlungen und/oder Einschränkungen in Bezug auf räumliche Distanz einhalten.
  • Entdeckungen sind derzeit auf maximal zehn Gäste beschränkt. Entdeckungen, an denen mehr als zehn Personen teilnehmen können, können von Airbnb entfernt werden.

 

Entdeckungen bei dir zuhause oder in einer von dir verwalteten Räumlichkeit:

  • Wenn deine Entdeckung bei dir zuhause oder in einer von dir verwalteten Räumlichkeit stattfindet, musst du dort vor und nach jeder Ausgabe deiner Entdeckung für eine ordnungsgemäße Reinigung und Desinfektion sorgen. Wir haben detaillierte Reinigungsrichtlinien erstellt, um dir dabei zu helfen.
  • Lass zwischen zwei Ausgaben einer Entdeckung immer genügend Zeit, um alle Räume, die Gäste betreten haben (z. B. Küche, Badezimmer, Eingangsbereich), alle verwendeten Materialien, deine Kleidung etc. gründlich zu reinigen. Möglicherweise musst du die Anzahl der Ausgaben, die du pro Tag anbietest, anpassen, damit du genügend Zeit für die umfassende Reinigung und Desinfektion deiner Räumlichkeiten zwischen den einzelnen Gästen hast.  

 

So passt du deine Entdeckung an, wenn sie drinnen stattfindet:

Überlege dir, wie du sowohl deine Programmpunkte als auch deine Räumlichkeiten für eine drinnen stattfindende Entdeckung anpassen musst, bevor du sie wieder bedenkenlos anbieten kannst. Folgendes könntest du ausprobieren:

  • Körperlicher Kontakt: Passe deine Entdeckung an, um physischen Kontakt zwischen den einzelnen Gästen sowie zwischen dir und deinen Gästen zu vermeiden.
  • Veranstaltungsort: 
    • Denk darüber nach, die Bereiche, die Gäste in deinen Räumlichkeiten betreten können, auf das Notwendigste zu beschränken.  So vermeidest du unnötigen Kontakt und schränkst das Risiko für dich und deine Gäste ein. Außerdem reduzierst du dadurch die Anzahl der Räume, die du hinterher reinigen und desinfizieren musst.  
    • Ziehe in Betracht, deine Entdeckung nach draußen zu verlegen.  Entdeckungen, die drinnen stattfinden, bergen ein höheres Risiko für die Übertragung von Krankheiten.  
  • Belüftung: Lass wenn möglich die Fenster offen, um für eine bessere Luftzirkulation zu sorgen.
  • Gruppengröße: Stelle sicher, dass du genügend Platz zur Verfügung hast, damit Gäste drinnen ausreichend räumliche Distanz wahren können (beachte dabei bitte die örtlichen Hinweise zum empfohlenen Abstand).  Aktuell ist die Gruppengröße auf maximal zehn Personen begrenzt. Möglicherweise musst du deine Kapazität jedoch noch weiter einschränken, damit deine Gäste die Richtlinien für räumliche Distanzierung auch in Innenräumen einhalten können. 

 

Entdeckungen, die an öffentlichen Orten stattfinden (z. B. Denkmäler, Parks, Innenstadt):

  • Informiere dich über die lokalen Hinweise und Empfehlungen zur öffentlichen Gesundheit, sowohl wenn du Buchungen erhältst als auch vor den eigentlichen Ausgaben von Entdeckungen. So stellst du sicher, dass du dich an die aktuellen Vorschriften hältst. 

 

So passt du deine Entdeckung an, wenn sie draußen stattfindet:

Überlege dir, wie du deine Entdeckung und deinen Veranstaltungsort anpassen solltest, bevor du wieder persönlich Gäste begrüßt. Folgendes könntest du ausprobieren:

  • Körperlicher Kontakt: Passe deine Entdeckung an, um physischen Kontakt zwischen den einzelnen Gästen sowie zwischen dir und deinen Gästen zu vermeiden. 
  • Veranstaltungsort: Ändere gegebenenfalls den Treffpunkt und die Orte, die ihr besucht, um Menschenmengen zu meiden. Überlege dir geeignete Möglichkeiten, um von A nach B zu kommen, und denke darüber nach, wie du es vermeiden kannst, zu Stoßzeiten oder in engem Kontakt mit deinen Gästen zu reisen.  Wenn ihr euch an öffentlichen Orten aufhaltet, empfehlen wir euch außerdem, immer in Bewegung zu bleiben, anstatt nur an einem Fleck zu verweilen. Letzteres erhöht nämlich das Übertragungsrisiko. 
  • Hygiene: Gib Gästen die Möglichkeit, sich während der Entdeckung die Hände zu waschen.
  • Gruppengröße: Die Gruppengröße ist momentan für alle Entdeckungen auf zehn Gäste beschränkt. Je nachdem, wie deine Entdeckung abläuft, solltest du die Gruppengröße jedoch zusätzlich einschränken, um eine ausreichende räumliche Distanz zu ermöglichen.

 

Gastgeber von kulinarischen Entdeckungen

Wenn deine Entdeckung Speisen und Getränke beinhaltet, musst du die Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit befolgen. Lies dir bitte unbedingt unsere detaillierten Richtlinien für kulinarische Entdeckungen durch.

 

Welche Informationen du jetzt in dein Inserat aufnehmen solltest:

Aktualisiere deine Entdeckungsseite und informiere Gäste darüber, welche Maßnahmen du ergreifst, um das Risiko einer Ansteckung während deiner Entdeckung zu minimieren. Du könntest zum Beispiel erwähnen, dass du einen Gesichtsschutz trägst oder dass du Seife zum Händewaschen bzw. Desinfektionsmittel bereitstellst. Wähle deine Worte jedoch sorgfältig. Du darfst zum Beispiel sagen, dass du zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifst, aber du darfst nicht behaupten, dass deine Entdeckung „COVID-frei“ ist, oder ähnliche Formulierungen verwenden.  Lies dir unseren Artikel über die Richtlinien für angemessene Inhalte und das Coronavirus durch, um mehr zu diesem Thema zu erfahren.

Wenn du möchtest, kannst du Gästen in deinem Inserat übrigens auch anbieten, dass sie deine Entdeckung privat buchen können.  

 

Was wir von Gästen verlangen:

Auch Gäste, die an Entdeckungen teilnehmen, erhalten bestimmte Richtlinien von uns. Gäste müssen zum Beispiel bei allen Entdeckungen einen Gesichtsschutz tragen.  Außerdem werden sie gebeten, ihre Buchung zu stornieren und zuhause zu bleiben, wenn sie sich krank fühlen. Darüber hinaus sollten sie sich bei ihrer Teilnahme an einer Entdeckung regelmäßig die Hände waschen, Handdesinfektionsmittel mitbringen und einen sicheren Abstand zu dir und anderen Gästen einhalten.  Hier kannst du dir unsere Richtlinien für Gäste durchlesen.  

Gastgeber sind dafür verantwortlich, während einer Entdeckung alle Anforderungen der Sicherheitsrichtlinien umzusetzen. Dazu gehören auch das Tragen eines Gesichtsschutzes und die Richtlinien in Bezug auf räumliche Distanzierung. Ihr könnt einen Gast bitten, nicht mehr an der Entdeckung teilzunehmen, wenn er sich weigert, die Sicherheitsanforderungen einzuhalten. Lest euch bitte auch die Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste durch, während ihr euch auf eure Entdeckung vorbereitet und mit den Sicherheitsrichtlinien vertraut macht. Beachtet bitte außerdem, dass Gäste in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien Rückerstattungen erhalten können, wenn Gastgeber die Sicherheitsrichtlinien nicht einhalten oder sie nicht bei allen Gästen durchsetzen.

 

Das solltest du tun, wenn du oder deine Gäste positiv auf COVID-19 getestet werden:

  • Solltest du kürzlich positiv auf COVID-19 getestet worden sein oder COVID-19-Symptome bei dir festgestellt haben, dann kontaktiere uns bitte hier und teile uns mit, wann du positiv getestet wurdest und wann die ersten Symptome aufgetreten sind.
  • Wenn sich ein Gast nach deiner Entdeckung bei dir meldet und dir mitteilt, dass entweder er positiv auf COVID-19 getestet wurde oder mit jemandem Kontakt hatte, der positiv getestet wurde, dann wende dich bitte hier an Airbnb.