English中文 — EspañolFrançaisItaliano日本語한국어 —  ру́сскийPortuguêsNederlands

 

Für Airbnb-Gastgeber spielen mehrere Aspekte eine Rolle, wenn sie über Verschönerungen an ihrem Zuhause nachdenken. Zeit und Geld in deine Unterkunft zu stecken kann den Wert der Immobilie steigern, aber auch dafür sorgen, dass sich deine Gäste noch wohler fühlen – was sich wiederum positiv auf deine Bewertungen auswirkt

Wie also plant man Renovierungsarbeiten, die auch den Gästen zugutekommen? Wir haben ein paar Tipps und Geschichten unserer Gastgeber zusammengetragen: Welche Projekte planen sie und warum?

Werde persönlich

Verschönerungen am Zuhause bedeuten nicht immer, dass man Wände ein- oder den Fußboden aufreißen muss. Du kannst zunächst mit Malerarbeiten, neuen Polstern und einfachen Deko-Ideen anfangen. Gäste kommen zu Airbnb, weil sie auf der Suche nach etwas Besonderem sind und sich zuhause fühlen möchten, darum scheue dich nicht, deiner Unterkunft etwas persönliches Flair zu verleihen – zum Beispiel mit Souvenirs von deinen Reisen, Büchern, die du deinen Gästen empfiehlst, oder einer Wand in deiner absoluten Lieblingsfarbe.

Es kann schwierig sein, einem Raum Persönlichkeit zu verleihen (Was ist meine Persönlichkeit? Bin ich spannend genug?), darum mach dir nicht zu viele Gedanken. Wähl einfach das aus, was du magst, und integriere Elemente aus deinem Leben – aus deiner Arbeit, deinen Hobbys, deiner Familiengeschichte und was auch immer dir sonst einfällt.  

Es gibt immer etwas anzumalen (sowohl Möbel als auch Wände), aber ich plane auch, mich mit Tapeten auszutoben. Ich LIEBE Statement-Tapeten, und durch meinen Job als Set-Designer habe ich einen ganzen Stapel hübscher Designs herumliegen.

Huma, England

Sei dein eigener Gast

Wenn du deine Unterkunft wie ein Gast wahrnimmst, kann dir das dabei helfen, verbesserungswürdige Bereiche zu erkennen. Schlafe in deinen Gästebetten, probier die Dusche aus und teste die Handtücher. Wenn eine Unterkunft exklusiv für Gäste vorgesehen ist, dann koch mal eine Mahlzeit in der Küche und stell sicher, dass alles funktioniert und die richtigen Utensilien vorhanden sind. Wenn du deine Unterkunft einem Testlauf unterziehst – oder einen Freund oder Verwandten darum bittest – kannst du leichter potenzielle Verbesserungen erkennen, die du sonst als Gastgeber vielleicht nicht siehst.

Auch das Feedback von Gästen ist eine gute Informationsquelle. Deine Gäste haben vielleicht schon in vielen anderen Unterkünften übernachtet und können dir objektives Feedback geben, um notwendige Reparaturen oder lohnenswerte Investitionen zu identifizieren.

In diesem Jahr würde ich gern unter Berücksichtigung des Feedbacks einiger meiner Gäste etwas Zeit und Geld in die Neugestaltung der Badezimmer meines Akropolis-Hauses stecken. Da es sich um ein neoklassizistisches Gebäude handelt (es wurde in den 1920er-Jahren gebaut), brauche ich dafür eine spezielle Genehmigung des Kulturministeriums, aber das ist es bestimmt wert.

Panos & Mary, Griechenland

Wenn du Verbesserungen an deiner Unterkunft vornehmen möchtest, dann berücksichtige bei der Planung am besten die folgenden Dinge, die für Gäste eine wichtige Rolle spielen:

  • Sind praktische Gegenstände gut platziert? Befinden sich zum Beispiel die Handtuchhalter in Reichweite der Dusche? Ist der Duschkopf hoch genug angebracht für große Gäste? Gibt es einen Bereich in der Nähe der Eingangstür, an dem man Dinge wie Schlüssel, Handtaschen und Jacken ablegen kann?
  • Sind grundlegende Dinge zugänglich, zum Beispiel Steckdosen zum Aufladen von Mobilgeräten? (Ohne, dass man beispielsweise unter den Tisch kriechen oder eine Couch zur Seite schieben muss?). Sind die Lichtschalter leicht zu finden?
  • Sind Türen und Fenster funktional und leicht zu benutzen? Kleine Macken, wie Schlüssel, an denen man etwas rütteln muss, damit das Schloss aufgeht, oder ein Gegenstand, den man benötigt, um das Fenster offen zu halten, können das Erlebnis von Gästen trüben und dich einen Stern bei deinen Bewertungen kosten.

Nutze das Gastgeben als Starthilfe für Verschönerungsprojekte

Für einige Gastgeber kann das potenzielle Einkommen ein starker Antrieb für die Planung von Verbesserungen sein. Hast du schon immer davon geträumt, einen Pavillon im Garten zu errichten, aber konntest den Aufwand bisher nicht rechtfertigen? Oder vielleicht weißt du, dass du deine Sanitäreinrichtungen aufrüsten müsstest, aber du möchtest zunächst etwas Geld beiseite legen. Gastgeben auf Airbnb kann dir dabei helfen, deine nächsten Projekte in deiner Unterkunft zu finanzieren.

Ich würde wirklich gern ein Schalldämpfungs- und Designprojekt verwirklichen, um meine freistehende Garage in ein Musikzimmer/Studio umzuwandeln, in dem meine Gitarren und mein Schlagzeug untergebracht sind. Zurzeit mag ich die Instrumente nicht spielen, weil ich Angst habe, dass ich im Haus meine Gäste störe. Zukünftig kann ich in mein Studio abtauchen und störe niemanden mehr!

Valerie, USA

Abgesehen von praktischen Überlegungen hinsichtlich Kosten und Zeit sollten alle Projekte, die du in Angriff nimmst, zur Folge haben, dass du dich gut damit fühlst. Wenn du dadurch deine Träume wahr werden lässt, ist der Aufwand wahrhaftig gerechtfertigt. Und wenn du ein Verschönerungsprojekt angehst, dann denk unbedingt daran, Fotos zu machen und dein Inserat zu aktualisieren!