English — Español — 中文 — Deutsch — Français — Italiano — 日本語 — 한국어 — русский — Português — Nederlands

Mit einem kleinen Einblick in die Fotorichtlinien für Entdeckungen auf Airbnb sorgst du dafür, dass deine Fotos schnell genehmigt werden und dass deine Entdeckung in den Suchergebnissen erfolgreich gefunden werden kann.

Warum sind Fotos wichtig?

Was macht deine Entdeckung besonders? Warum sollte ein potenzieller Gast seine Zeit mit dir verbringen? Ein Foto kann diese Fragen beantworten, noch bevor dein Gast nur ein Wort deiner Beschreibung liest.

✓ Einen guten ersten Eindruck machen

Fotos funktionieren dann am besten, wenn sie die Aktivität deiner Entdeckung sowie die Umgebung, in der sie stattfindet, zeigen.

✓ Interaktion hervorheben

Bei Entdeckungen dreht sich alles um Aktivitäten, und Fotos helfen potenziellen Gästen, genau zu visualisieren, wie sie aktiv teilnehmen werden.

✓ Kontext zeigen

Eine Weitwinkelaufnahme beinhaltet (im Gegensatz zu einer Nahaufnahme) Informationen über die Umgebung, in der die Entdeckung stattfindet, und kann potenziellen Gästen dabei helfen, sich die Teilnahme vorzustellen.

Fotorichtlinien, die du befolgen solltest

Fotos müssen bestimmten inhaltlichen Standards entsprechen. Hier sind die Anforderungen mit visuellen Beispielen dafür, was du bei Fotos von Entdeckungen tun und lassen solltest:

1. Das Foto zeigt Gäste, die engagiert und interessiert sind, und es wird deutlich, wer der Gastgeber ist

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Chuckwagon-Dinner auf einer historischen Ranch“

2. Das Foto ist kein Selfie und die Leute posieren nicht

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Erkunde Santo Domingo per Trikke“

3. Das Foto vermittelt, was die Gäste während der Entdeckung machen

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „So fertigst du koreanische Blumenkuchen“

4. Das Foto kann sowohl vertikal als auch horizontal beschnitten werden

Deine Fotos werden an zwei Orten auf Airbnb zu sehen sein – in der Suche (Zuschnitt 3:2) und auf der Seite mit der Beschreibung deiner Entdeckung (Zuschnitt 2:3).  Ein einzelnes Foto muss also sowohl als horizontales als auch als vertikales Bild funktionieren. Wie du im folgenden Beispiel sehen kannst, werden die unteren 30 % des Bildes auf Mobilgeräten mit Text abgedeckt – du solltest also darauf achten, dass sich in diesem Bereich keine wichtigen Informationen befinden.

 

5. Das Foto ist in Farbe und nicht schwarz-weiß

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Silent-Disco-Fitness im Wald“

6. Über dem Bild liegt kein Text

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Hatha Yoga im Herzen von Athen“

7. Es handelt sich um ein Foto, keine Collage aus mehreren Fotos

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Die Redwood-Wälder von Marin & Mt. Tam“

8. Das Foto hat eine ausreichend hohe Auflösung (Fotos müssen bei 72 dpi mindestens 480 x 720 groß sein)

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Kneipentour mit Spielen“

9. Das Foto ist gut beleuchtet und nicht zu dunkel

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Triff Lissabons Top-Modedesigner“

10. Das Foto ist nicht gestreckt oder verzerrt

TUNLASSEN NICHT

Beispiel aus „Baue eine Tonflöte und spiele in einer Band“

Fotos können auch abgelehnt werden, wenn auf ihnen geraucht oder Alkohol konsumiert wird, oder wenn Kinder, Nacktheit oder gefährliche oder illegale Aktivitäten zu sehen sind. Wie in unseren Nutzungsbedingungen dargelegt, bist du dafür verantwortlich, dafür zu sorgen, dass du berechtigt bist, die von dir eingereichten Fotos zu veröffentlichen, und dass du alle relevanten Gesetze bezüglich Marketing und geistigen Eigentums sowie alle anderen Gesetze einhältst.

Checkliste für Fotos von Entdeckungen

Wir wissen, dass das eine Menge Informationen sind! Du kannst dir diese Checkliste ansehen, bevor du Fotos einreichst:

꠸ Das Foto zeigt Gäste, die engagiert und interessiert sind, und es wird deutlich, wer der Gastgeber ist

꠸ Das Foto ist kein Selfie und die Leute posieren nicht

꠸ Das Foto vermittelt, was die Gäste während der Entdeckung machen

꠸ Das Foto kann sowohl vertikal als auch horizontal beschnitten werden

꠸ Das Foto ist in Farbe und nicht schwarz-weiß

꠸ Über dem Bild liegt kein Text

꠸ Es handelt sich um ein Foto, keine Collage aus mehreren Fotos

꠸ Das Foto hat eine ausreichend hohe Auflösung (Fotos müssen bei 72 dpi mindestens 480 x 720 groß sein)

꠸ Das Foto ist gut beleuchtet und nicht zu dunkel

꠸ Das Foto ist nicht gestreckt oder verzerrt

Wir hoffen, dass dieser Artikel dir dabei hilft, die Fotorichtlinien zu verstehen und deine Entdeckung bestmöglich darzustellen.