EnglishEspañol中文DeutschFrançaisItaliano日本語한국어русскийPortuguêsNederlands

Die Fotos, die du auf der Seite deiner Entdeckung präsentierst, sind einer der wichtigsten Faktoren, um Gäste anzulocken. Außerdem können diese Fotos entscheidend für deinen Buchungserfolg sein. Sie spielen eine wichtige Rolle dabei, deine Geschichte visuell darzustellen, und geben einen Vorgeschmack darauf, was deine Gäste erwartet, sobald sie deine Entdeckung buchen.

Wir haben uns eure Anregungen zu Herzen genommen, euch mehr kreative Kontrolle über die Fotos eurer Entdeckung zu geben: In den nächsten Wochen könnt ihr nun eure eigenen Fotos hinzufügen, bearbeiten oder entfernen. Alle Fotos müssen manuell von uns überprüft werden, um dafür zu sorgen, dass sie unseren Standards entsprechen – aber du selbst entscheidest, wie du deine Entdeckung präsentieren möchtest.

Hier sind fünf Richtlinien, um dich dabei zu unterstützen, einen großartigen ersten Eindruck abzugeben und unsere Qualitätskriterien einzuhalten, wenn du deine Fotos auswählst:

1. Wähle ein Titelfoto, das neugierig macht

Dieses Foto kannst du dir so ähnlich wie das Cover eines Buches vorstellen – es ist das Erste, was Gästen ins Auge fällt, wenn sie die Entdeckungen durchstöbern. Es ist wichtig, dass dein Titelfoto und deine Galeriefotos klar, inspirierend und repräsentativ für deine Entdeckung sind.

Versuche, in deinem Titelfoto bestmöglich zu präsentieren, wie deine Gäste miteinander oder mit der Aktivität selbst interagieren. Du könntest zum Beispiel eine Nahaufnahme von den Händen deiner Gäste wählen, während sie gerade Teig kneten, oder sie bei einer entspannenden Meditationsübung oder einer Balanceübung auf ihrem Surfbrett zeigen.

Hier sind einige nützliche Tipps, wie du qualitativ hochwertige Fotos auswählst:

  • Ungestellte Bilder kommen besser an
  • Versuche, nur natürliche Ausleuchtung zu verwenden
  • Halte es einfach – klare Fotos funktionieren am besten
  • Verändere deine Bilder nicht mit Grafiken oder Text

2. Stelle heraus, dass du ein engagierter Gastgeber bist

Du als Gastgeber machst jede Entdeckung einzigartig. Zeige selbstbewusst, was dich auszeichnet. Das ist eine tolle Möglichkeit, um deinen Gästen ein Gefühl dafür zu geben, wie du sie während eurer gemeinsamen Zeit betreuen wirst.

3. Zeige Gäste in deinen Fotos

Zeige in deinen Fotos Gäste während einer Beschäftigung – das hilft potenziellen neuen Reisenden dabei, sich in sie hineinzuversetzen und sich besser vorstellen zu können, wie eure gemeinsame Zeit aussehen könnte. Achte allerdings darauf, dass du die Erlaubnis deiner Gäste einholst, sie in deinen Fotos zu zeigen.

4. Nutze Fotos, um eine Geschichte zu erzählen

Geschichten zeigen einen Schauplatz, einzigartige Details und viel Action. So kannst du mit deinen Fotos eine faszinierende Geschichte vermitteln:

  • Zeige den Leuten, wo sie sein werden und warum das Ganze interessant ist. Gäste mögen Fotos, die eine klare Vorstellung von den Orten vermitteln, die sie besuchen werden, und davon, wie sie ihre Zeit dort verbringen werden.
  • Entdeckungen sind noch viel mehr als gewöhnliche Aktivitäten oder Führungen. Hilf den Leuten dabei, sich vorzustellen, wie sie aktiv an deiner einzigartigen Entdeckung teilnehmen werden.
  • Erwecke besondere Momente zum Leben, indem du Nahaufnahmen und Texturen einfängst.

5. Beachte unsere Foto-Standards

Wir möchten dich dabei unterstützen, dass deine Fotos gleich genehmigt werden. Um dir Zeit zu sparen, achte bitte darauf, dass deine Fotos die folgenden technischen Anforderungen erfüllen, damit sie auf der Seite deiner Entdeckung veröffentlicht werden können.

✓ Gute Beleuchtung

Versuche, deine Fotos bei Tageslicht oder mit natürlicher Ausleuchtung aufzunehmen.

✓ Hohe Auflösung

Vermeide verschwommene oder unscharfe Fotos.

✓ Fotos können vertikal zugeschnitten werden

Auch wenn du ein Foto im Querformat bereitstellst, wird es vertikal zugeschnitten. Achte darauf, dass das Motiv klar zu sehen ist, auch wenn es vertikal zugeschnitten wird.

Example of a filtered photo

✓ Verwende keine Filter

Reiche nur Fotos ohne Filter ein. Unsere Redakteure wenden dann unseren einzigartigen Airbnb-Filter an, damit alle Fotos einheitlich aussehen.

Denke daran, dass deine Fotos bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, um unsere Qualitätskontrolle zu bestehen. Bilder mit folgenden Merkmalen können wir nicht auf der Seite deiner Entdeckung präsentieren:

Niedrige Auflösung

✘ Gestellte Fotos oder Selfies

✘ Schwarz-Weiß-Filter

✘ Überlagerter Text im Bild

✘ Foto-Collagen

Kinder

Nacktheit

Wir hoffen, dass diese Neuerungen dir mehr Kontrolle für die Präsentation deiner Entdeckung geben und dass dir unsere Foto-Tipps dabei helfen, deine Entdeckung visuell mit Reisenden aus der ganzen Welt zu teilen. Das ist nur der erste Teil von Verbesserungen an unseren Tools für Gastgeber – wir freuen uns weiterhin über eure Ideen und euer Feedback. Melde dich gerne und teile uns deine Gedanken mit! We hope these improvements give you more control over your experience, and that these photography tips help you visually share your story with travelers from all over the world.