English  Español  中文 —  Deutsch  Français  Italiano — 日本語  한국어  русский  Português  Nederlands

Unsere Gastgeber haben uns wissen lassen, dass sie mit keiner anderen Social-Media-Plattform so große Erfolge erzielen wie mit Instagram. Instagram ist für viele Leute ein Ort der Inspiration. Außerdem ist der Dienst hervorragend dafür geeignet ist, die Werbetrommel für deine Entdeckung zu rühren, da er dir die Gelegenheit gibt, dich kreativ auszutoben und dich gleichzeitig mit Gleichgesinnten und potenziellen Gästen zu vernetzen.


Eine schöne und ansprechende Instagram-Präsenz ist wesentlich wichtiger als eine Website mit allen möglichen Bereichen.

—Stephanie, Gastgeberin von #Foodporn in Los Angeles


Hier sind einige Tipps für dich:

Füge deinem Steckbrief einen Link hinzu. Profis empfehlen, deinem Steckbrief auf Instagram einen Link zu deiner Airbnb-Entdeckung hinzuzufügen – Links auf andere Seiten sind nämlich nur dort erlaubt. Lass deine User in den Beschreibungen deiner Posts wissen, wo sie den Link finden.

Lass deiner Kreativität freien Lauf. Du wirst auf Instagram nicht lange nach inspirierenden Fotos suchen müssen, die dir zeigen, wie deine Posts aussehen könnten. Experimentiere mit verschiedenen Perspektiven und Filtern und denk dir kreative Lösungen aus, wie du Usern deine Entdeckung näherbringen kannst. Fotos mit Leuten sind besonders gut geeignet, du solltest aber immer um Erlaubnis bitten, bevor du ein Foto von jemandem hochlädst.


Ich zeige auf Instagram eine Mischung aus meinen neuesten Werken und Neuigkeiten zu meiner Entdeckung – ich möchte andere einfach inspirieren und ihnen zeigen, welch unerschöpfliches Potential in ihnen schlummert.

—Travis, Gastgeber von Find zen balancing rocks in San Francisco


Experimentiere mit Videos. Du könntest ein Video von deiner Entdeckung drehen, um deinen Followern einen besseren Einblick zu verschaffen. Wie bei Fotos solltest du auch bei Videos mit Leuten immer um Erlaubnis bitten, bevor du sie auf eine Social-Media-Plattform hochlädst.

Erstelle ein Karussell. Bei Instagram kannst du bis zu 10 Fotos oder Videos in einen einzigen Post einbetten. Auf diese Weise kannst du wunderbar Geschichten erzählen oder die vielen unterschiedlichen Aspekte deiner Entdeckung hervorheben.

Experimentiere mit Boomerang. Diese eigenständige App ist nahtlos mit Instagram verknüpft und erstellt unterhaltsame, kurze Videos, die vorwärts und rückwärts in Endlosschleife abgespielt werden.

Pflege dein Netzwerk. Neue Follower erhältst du auf ganz natürliche Weise, wenn du gleichgesinnten Leuten und Organisationen folgst, die sich mit deinen Interessen überschneiden. Vernetze dich mit ihnen, indem du ihre Posts lobst und kommentierst und sie – falls es Sinn macht – in deinen Posts markierst. Vergiss nicht, dass es dauern kann, ein Netzwerk aufzubauen. Das Zauberwort heißt Konsequenz – du solltest also versuchen, jeden Tag ein paar Minuten der Pflege deines Netzwerkes zu widmen.


Ich habe mit Instagram begonnen, als ich mein Restaurant eröffnet habe und mich die vergangenen drei Jahre regelmäßig damit beschäftigt. Ich bin sehr froh, dass ich so viele Follower aus dem Ausland habe.

—Yang, Gastgeber von Homestyle Seoul Cooking 101 in Seoul


Verwende Standort-Tags. Standort-Tags sind hervorragend geeignet, um Usern zu zeigen, wo sie deine Entdeckung finden. Obendrein wird dein Inhalt mit einem Standort-Tag Teil einer größeren Sammlung von Inhalten für diesen Ort, was es mehr Leuten ermöglicht, dich zu finden. Wenn deine Entdeckung zum Beispiel auf einem Segelboot in San Francisco stattfindet, könntest du Standort-Tags wie #SanFrancisco, #California, #BayArea, #SF oder #BayArea verwenden.

Hilf deinen Gästen bei der Terminplanung. Es kann hilfreich sein, bestimmte Details wie anstehende Termine und deine Verfügbarkeit in deinen Kommentaren zu erwähnen, damit deine Follower wissen, wie zeitnah du postest und ob deine Entdeckung in ihren Terminplan passt.

Nutze die Reichweite von Airbnb. Wenn du deinen Posts die Tags @Airbnb oder #AirbnbExperiences hinzufügst, machst du deine Inhalte sichtbarer und mehr User auf deine Entdeckung aufmerksam..

Brauchst du Inspiration? Hier siehst du, wie einige Gastgeber Instagram nutzen, um ihre Entdeckungen zu bewerben:

Airbnb experiences social media sakeAirbnb experiences social media tokyo cooking