English  Español  中文 —  Deutsch  Français  Italiano — 日本語  한국어  русский  Português  Nederlands

Twitter ist bekannt für eine direkte und offene Kommunikation. Der Dienst ist einfach zu bedienen und kann dir dabei helfen, im Laufe der Zeit neue Gäste zu erreichen und das Interesse von Branchen-Influencern zu wecken. Bevor du loslegst, solltest du allerdings wissen, dass es bei Twitter weniger um direkte Reklame für deine Entdeckung, als um das Knüpfen von Kontakten, das Teilen interessanter Inhalte und um Spaß geht. Nutze Twitter zum Aufbau eines Netzwerkes, damit du ein interessiertes Publikum erreichst, wenn du tatsächlich etwas über deine Entdeckung postest.

Hier sind einige Tipps für dich:

Binde Links und Fotos ein. Bilder erregen Aufmerksamkeit. Wenn du den Link zu deiner Airbnb-Entdeckung in einen Tweet einbettest, werden automatisch Bilder deiner Entdeckung angezeigt. Darüber hinaus kannst du jedem Tweet bis zu vier Fotos hinzufügen.

Erreiche User über Hashtags. Hashtags können dafür sorgen, dass User auf dich stoßen, wenn sie Twitter nach interessanten Inhalten durchstöbern. Da ein Tweet nur eine beschränkte Anzahl von Zeichen enthalten darf, solltest du aber genau planen, wie viele Hashtags du verwendest. Konzentriere dich auf Schlüsselwörter, nach denen vermutlich häufig gesucht wird, und füge stets deine Stadt hinzu. Wenn du bei deiner Entdeckung zum Beispiel eine Kayak-Tour in Seattle anbietest, könntest du Hashtags wie #Kayaking, #Seattle und #Boating einsetzen.

Halte Ausschau nach angesagten Hashtags. Du kannst jederzeit einsehen, welche 10 Hashtags bei Twitter gerade besonders angesagt sind. Sollte sich einer von ihnen, zum Beispiel #foodtravelchat, mit deiner Entdeckung überschneiden, kannst du ihn in deinen Tweet einbetten, um deine Reichweite zu erhöhen.

Tagge relevante Einrichtungen und Leute. Wenn du bestimmte Personen oder Unternehmen mit einem Tag versiehst, werden sie auf deinen Tweet aufmerksam. Gibt es in deiner Stadt vielleicht Einrichtungen oder Gleichgesinnte, die von deinem Post profitieren und dir dabei helfen könnten, deine Entdeckung bekannt zu machen? Wenn es bei deiner Entdeckung um Essen geht, könnten das zum Beispiel örtliche Bauernmärkte, Lebensmittelverbände oder Food-Blogger sein. Den größten Erfolg wirst du haben, wenn du dich für die Inhalte dieser Einrichtungen interessierst und dadurch langfristige Beziehungen aufbaust.

Nutze die Reichweite von Airbnb. Wenn du deinen Tweets die Tags @Airbnb oder #AirbnbExperiences hinzufügst, machst du deine Inhalte sichtbarer und mehr User auf deine Entdeckung aufmerksam. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, wie du deine Entdeckung präsentierst!

Brauchst du Inspiration? Hier siehst du, wie einige
Gastgeber Twitter nutzen, um ihre Entdeckungen zu bewerben:

Airbnb Experiences social media urban hikingAirbnb experiences social media Italian Cooking Class