English中文 — EspañolFrançaisItaliano日本語한국어 Portuguêsру́сскийNederlands

Wir freuen uns riesig, euch für die neueste Ausgabe der Airbnb Open nach LA einzuladen. Dieses Jahr verwandeln wir unser alljährliches Gastgeber-Treffen in ein Festival, bei dem ihr das Beste von Los Angeles sehen, hören und schmecken könnt.

Bei den Airbnb Open in LA werden wir einige neue und aufregende Projekte für die Airbnb-Community vorstellen. Wir möchten bei dieser Veranstaltung feiern, wie viel Mühe ihr euch für eure Gäste gebt, und lassen uns dabei von eurer Kreativität inspirieren.

Gastgeber in Los Angeles sind stolz darauf, dass sie ihren Gästen die Geheimnisse der Stadt zeigen können. Auf den ersten Blick kann LA wie ein absolut überwältigendes Reiseziel wirken. Es besteht aus hunderten Nachbarschaften, die von über 500 Meilen Freeway miteinander verbunden sind. Es gibt so viel zu sehen, dass es für Reisende echt schwierig sein kann, auszusuchen, wo sie anfangen wollen.

Das, was LA ausmacht, entdeckst du in seinen großartigen Nachbarschaften. Jeder Bezirk der Stadt hat seinen ganz eigenen, beeindruckenden Stil. Diese Vielfältigkeit findet sich in unzähligen außergewöhnlichen Restaurants, schillernden Kunstgalerien und historischen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt.

LA-OPEN_Elliott_Los-Angeles_20160605_0104

Wir freuen uns besonders auf Downtown LA, die Nachbarschaft, in der die Airbnb Open stattfinden werden. In den letzten Jahren hat Downtown LA eine große Menge neuer Bewohner bekommen und das hat die Gegend sehr belebt. Auch David Ulin, der für die New York Times schreibt und hier lebt, hat LA vor Kurzem als “eine Stadt, die sich neu erfindet” beschrieben – der Boom in Downtown ist für ihn das beste Beispiel. An beliebten Wahrzeichen der Nachbarschaft wie Grand Park, dem Bradbury Building und der Central Library sind beliebte Bars, Restaurants, Galerien und Theater entstanden.

Vertreter der Gemeinde und Anwohner haben diesen Wandel in Downtown gemeinsam geschafft, indem sie die historische Architektur der Gegend bewahrt und angepasst haben. So hat sich Downtown in das kulturelle Zentrum des Westküste verwandelt. The Broad, ein Weltklasse-Museum für zeitgenössiche Kunst, hat im letzten Jahr seine Türen geöffnet und versetzt seitdem jeden Kritiker ins Schwärmen. Downtowns berühmter Grand Central Market ist zum perfekten Ziel für Foodies geworden. Und The Last Bookstore, der in einem Loft in Downtown eröffnet wurde, ist mittlerweile einer der berühmtesten Independent-Buchläden der Welt.

Downtown steht in einer langen Tradition, in der Los Angeles sich immer wieder neu erfunden hat. Es ist einfach der perfekte Ort für uns, um zusammenzukommen und die Zukunft der Gastfreundschaft neu zu erfinden.

Über die Grenzen von Downtown hinaus macht LA Fortschritte in einem anderen Punkt, in dem es sich gerade neu erfindet. Im Mai wurde ein Schienenausbau freigegeben, der zum ersten Mal seit 60 Jahren die Nachbarschaften der Stadt mit dem Strand verbindet. LA versucht, sein Verkehrsproblem in den Griff zu kriegen – und bietet seinen Bewohnern mit neuen Straßenbahnen, Bussen und Fahrradwegen mehr Möglichkeiten, von A nach B zu kommen, als jemals zuvor. Und tatsächlich entscheiden sich immer mehr Menschen, zu Fuß zu gehen, mit der Bahn zu fahren oder das Fahrrad zu nehmen.

Los Angeles bietet seinen Besuchern endlose Möglichkeiten. Vielleicht möchtest du nach Chatsworth, um auf dem Rücken eines Pferds die malerischen Wege mit Blick auf das San Fernando Valley zu entdecken. Oder du nimmst die Gold Line, um im Southwest Museum am Mount Washington indianische Artefakte zu bestaunen. Und im Süden von LA findest du die historischen Watts Towers, ein Monument aus Beton, Ziegeln, Glas und Draht, das über einen Zeitraum von 33 Jahren von nur einem einzigen Künstler geschaffen wurde. Als Botschafter echter Gastfreundschaft solltest du das unglaubliche Spektrum authentischer, lokaler Erlebnisse in LA auf keinen Fall verpassen.

Wir können es kaum erwarten, dich in diesem November bei den Airbnb Open in LA zu treffen!